banner_right.gif
1_trans.gif 1_trans.gif 1_trans.gif
1_trans.gif Startseite
1_trans.gif Verband
1_trans.gif Spielbetrieb
1_trans.gif Ansprechpartner
1_trans.gif Ligen Rheinland-Pfalz
1_trans.gif Überregionale Ligen
1_trans.gif Qualifikationsspiele
1_trans.gif Landespokal
1_trans.gif Informationen / Materialien
1_trans.gif SAMS Score
1_trans.gif vorl. Ligeneinteilung 2019/20
1_trans.gif Senioren
1_trans.gif Jugend
1_trans.gif BFS / Mixed
1_trans.gif Beachvolleyball
1_trans.gif Lizenzstelle
1_trans.gif Lehrwesen
1_trans.gif Schiedsrichterwesen
1_trans.gif Login Mitgliederbereich
1_trans.gif Impressum
1_trans.gif Datenschutz
1_trans.gif

Allgemeiner Spielbetrieb in Rheinland-Pfalz

NACHRICHTEN / MITTEILUNGEN:

14.04.2021
Corona-Update vom 11.April - keine konkreten Neuerungen für den Sport
Update 11.April 2021 die 18.Corona-Landesverordnung (Teil 5 Sport und Freizeit § 10 Sport und vor allem Teil 9 Allgemeinverfügungen § 23) wird bis zum 25.April verlängert. Für den Sport gibt es keine grundsätzlichen Neuerungen. Die Einschränkungen werden durch die Inzidenzwerte bestimmt und entsprechende Regelungen müssen durch die Kreise/Städte festgelegt werden.  Es gilt bei den 7-Tages-Inzidenzwerten an 3 aufeinanderfolgenden Tagen von: < 50: kontaktfreies Training und Wettkampf im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen einzeln oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands oder zusätzlich mit Personen eines weiteren Hausstands, höchstens jedoch mit insgesamt fünf Personen, zulässig. Im Vereinssportbetrieb ist kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einer Trainerin oder einem Trainer unter Einhaltung des Abstandsgebots sowie Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Freien zulässig. 50 - 100: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung. Kontaktfreies Training ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Hierbei gilt das Abstandsgebot während des gesamten Trainings.   Anlage 2 zu §23 Abs.3 100 - 200: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur noch alleine, zu zweit oder mit den Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.    Anlage 3 zu §23 Abs.3 > 200: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur noch alleine oder mit den Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.   Anlage 4 zu §23 Abs.3

Archiv

ArtikelDatum
Ab-/Ummeldefrist auf 23.Mai 2020 verlängert 14.05.202014.05.2020 11:42
Regelungen zu Auf-/Abstieg, Saison 2020/21 01.04.202001.04.2020 14:08
Volleyball Orakel 27.03.202027.03.2020 13:09
TGM Mainz-Gonsenheim gewinnt Südwest-Pokal in eigener Halle 06.10.201906.10.2019 17:17
Neu: Live-Ticker für Spielbetrieb in Rheinland-Pfalz verfügbar 29.09.201929.09.2019 23:09
Südwest-Pokal am 6.Oktober 2019 24.09.201924.09.2019 12:58
1_trans.gif
1_trans.gif 1_trans.gif