banner_right.gif
1_trans.gif 1_trans.gif 1_trans.gif
1_trans.gif Startseite
1_trans.gif Kalender
1_trans.gif DVV News
1_trans.gif Vereinsgesuche
1_trans.gif Trainersuchportal
1_trans.gif Turniere
1_trans.gif Verband
1_trans.gif Spielbetrieb
1_trans.gif Senioren
1_trans.gif Jugend
1_trans.gif BFS / Mixed
1_trans.gif Beachvolleyball
1_trans.gif Lizenzstelle
1_trans.gif Lehrwesen
1_trans.gif Schiedsrichterwesen
1_trans.gif Login Mitgliederbereich
1_trans.gif Impressum
1_trans.gif Datenschutz
1_trans.gif

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
Volleyball-Verbandes Rheinland/Pfalz

RLP-Bundesligisten DVV - VolleyPassion Die Techniker Beach Tour 2019

VC Neuwied '77
2. Bundesliga Süd Frauen

TGM Mainz-Gonsenheim
2. Bundesliga Süd Männer

Hochwasser in RLP

VVRP: Allgemeines

neu:  online Plattform des Landes RLP zur Fluthilfe: Fluthilfe-Portal (rlp.de)

Die Situation um die Hochwasserkatastrophe im Norden unseres Verbandsgebietes ist inzwischen bekannt, alle Medien berichten. Auch einige Vereine von uns sind betroffen (vor allem Sinzig).

Hilfsmaßnahmen werden über den Sportbund Rheinland / Landessportbund koordiniert, wir stehen mit den Sportbünden in Kontakt.

Hierzu soll es eine Webseite geben, auf der man Material zur Verfügung stellen kann, aber auch Hallenzeiten. Denn die meisten Sporthallen sind nicht mehr benutzbar und es wir möglicherweise noch Monate und länger dauern, bis ein "annähernder" Normalzustand wieder hergestellt sein wird.

Aktuell wurde vom Sportbund zur Sammlung von jeglichen Vereinsanfragen folgende Kontakte im Sportbund Rheinland eingerichtet:

Folgende Schritte wird es durch die Sportbünde in den kommenden Tagen und Wochen gehen:

  • Angebot von kostenfreier Unterkunft und Sportprogramm für betroffene Kinder/Jugendliche/Familien in den Ferien in den Sportdörfern im Brohltal (freie Termine auf Anfrage; Anmeldung/Rückfragen: Sportjugend Rheinland, Susanne Weber, Tel.: 0261 /135-109) und in Seibersbach/Hunsrück (Termin: 16. – 20.08.2021; Anmeldung: Sportjugend Rheinhessen, Uschi Best, Tel.: 06131 / 2814-211) sowie in Kooperation mit dem LSB NRW auch in Hinsbeck und Hachen (ASP im LSB NRW: Georg Westermann, Tel.: 0203 7381-889, E-Mail: Georg.Westermann@lsb.nrw )
  • Lagebild erstellen: Hierzu wird zeitnah ein Abfrageraster erstellt werden und den Vereinen in den betroffenen Kreisen zugesandt, um zunächst eine grobe Übersicht über Zahl und Ausmaß der Schäden zu erhalten. Eine detaillierte Erfassung wird erst zu einem deutlich späteren Zeitpunkt möglich sein. Bis zur Erstellung des Rasters senden Sie bitte jegliche Information über entsprechende Schäden an die o. g. Mailadresse.
  • Aufbau einer digitalen Plattform/Börse für Hilfen (u.a. Sportgeräte, Tore, Netze, Trainingsflächen und –zeiten, etc.) von Vereinen für Vereine. Die Solidarität der Sportvereine untereinander – so die Erfahrung aus der Hochwasserkatastrohe in Sachsen 2013 - wird gerade mittel- und langfristig eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der Folgen der Katastrophe spielen. 
  • Einrichtung regionaler Sammelstellen für Sportgeräte-Spenden: Neben dem direkten Kontakt zwischen Vereinen – Stichwort Vereinspatenschaften - sind Sammelstellen für Sportgeräte in Planung, in denen Vereine Sportgeräte (in Abhängigkeit der gemeldeten Bedarfe der betroffenen Vereine) ihre Sportgeräte anliefern können und LSB und Sportbund Rheinland für die entsprechende Verteilung sorgen werden.
  • Einrichtung eines nationalen Hilfefonds/Spendenkontos zur Unterstützung von Notlagen unabhängig von infrastrukturellen Fragen. 

Hier die Bankverbindung des Spendenkontos anlässlich der Hochwasser-Hilfsaktion:
      Kontoinhaber: Stiftung Deutscher Sport
      IBAN: DE 17 5008 0000 0096 1826 00
      Verwendungszweck: Hochwasserkatastrophe RLP

Bei allen geplanten Spendenaktionen des org.  Sports wäre es sinnvoll, die gesammelten Spenden auf o.g. Konto zu überweisen. So ist sichergestellt, dass alle Spenden aus dem Sport auch ausschließlich dem Sport zugutekommen werden.
Soweit eine erste Kurzinformation. Weitere Infos werden in den nächsten Tagen folgen. Unwetter-Katastrophe in Rheinland-Pfalz: Das Wichtigste für den Sport | Landessportbund Rheinland-Pfalz (lsb-rlp.de)
Wir danken Allen, die vor Ort in den Katstrophengebieten geholfen haben und weiterhin helfen. 

veröffentlicht am Freitag, 23. Juli 2021 um 09:53; erstellt von Strohbach, Rainer
letzte Änderung: 18.08.21 17:01
1_trans.gif
1_trans.gif 1_trans.gif