banner_right.gif
1_trans.gif 1_trans.gif 1_trans.gif
1_trans.gif Startseite
1_trans.gif Kalender
1_trans.gif DVV News
1_trans.gif Vereinsgesuche
1_trans.gif Trainersuchportal
1_trans.gif Turniere
1_trans.gif Verband
1_trans.gif Spielbetrieb
1_trans.gif Senioren
1_trans.gif Jugend
1_trans.gif BFS / Mixed
1_trans.gif Beachvolleyball
1_trans.gif Lizenzstelle
1_trans.gif Lehrwesen
1_trans.gif Schiedsrichterwesen
1_trans.gif Login Mitgliederbereich
1_trans.gif Impressum
1_trans.gif Datenschutz
1_trans.gif

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
Volleyball-Verbandes Rheinland/Pfalz

RLP-Bundesligisten DVV - VolleyPassion Die Techniker Beach Tour 2019

VC Neuwied '77
2. Bundesliga Süd Frauen

TGM Mainz-Gonsenheim
2. Bundesliga Süd Männer

gemeinsam für #SPORTRHEINLANDPFALZ - Vereine: Mitmachen !

VVRP: Allgemeines

Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz | Landessportbund Rheinland-Pfalz (lsb-rlp.de)

Anfang Juli hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Kommunikations-Kampagne COMEBACK gestartet. Diese Kampagne soll der Mitgliedergewinnung und -bindung  dienen und auch die Sportbünde in Rheinland-Pfalz beteiligen sich an dieser Kampagne. Und dafür möchten Sie auch die Vereine zum Mitmachen einladen.

Seitens des DOSB gibt es eine Toolbox, die alle wichtigen Informationen und Vorlagen zum Mitmachen beinhaltet. Um das Ganze intuitiver zu gestalten und gleichzeitig eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinland-Pfalz“ zu gewährleisten, wurde eine vereinfachte Vorlage in PowerPoint vorbereitet, die von allen Vereinen insbesondere für die Social Media-Kanäle genutzt werden kann. Vereine haben dabei die Möglichkeit, ihr eigenes Logo und Bild-Motiv (optional) einzufügen. Die angepassten Vorlagen können als Bilddatei abgespeichert und zum Beispiel für die eigenen Social Media-Kanäle genutzt werden.

Wie angekündigt möchte der Sportbund nun die Informationen zu den parallel eingerichteten regionalspezifischen Fördertöpfen für den Bereich Mitgliedergewinnung und -bindung zukommen lassen. Detaillierte Informationen finden Sie außerdem in den entsprechenden Zuschussrichtlinien bzw. in den jeweiligen Anträgen auf der Homepage des Sportbundes. Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Angebote weiter kommunizieren oder gegebenenfalls selbst davon Gebrauch machen.

1. Zuschuss für neu gewonnene Mitglieder

Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €. Kinder, die schon einmal Mitglied im Verein waren und wiedergewonnen werden konnten, müssen vor dem 01.01.2021 ausgetreten sein (diese Kinder dürfen im Jahr 2021 nicht schon einmal Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sein.). Der Antrag muss bis spätestens 3. Dezember bei uns eingehen.

2. Zuschuss für Veranstaltungen in rheinland-pfälzischen Sportschulen

Veranstaltungen der Vereine, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden. Der antragstellende Verein erhält eine Förderung von 10 Euro pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

3. Zuschuss Vereinsaktionen zur Mitgliedergewinnung (500x400 €)

Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen. Neben einem Tag der Offenen Tür, Sport- und Bewegungstagen, Gründung neuer Vereinsangebote, Umsetzung kommunikativer Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder bis hin zu Begrüßungsgeschenken für Neumitglieder oder das Ausleihen von Großspielgeräten und Spielmobilen für eigene Veranstaltungen. Die Aktion muss im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 stattgefunden haben. Weitere Informationen und Beispiele zu förderfähigen Aktionen finden Sie im Antrag auf unserer Homepage.

Neben den individuellen Förderrichtlinien der Zuschussprogramme ist es zwingende Voraussetzung, dass sich der jeweilige Verein an der Kommunikationskampagne Comeback beteiligt hat; ein Nachweis ist den Förderanträgen (z.B. mittels Screenshot) beizufügen.

veröffentlicht am Montag, 30. August 2021 um 11:58; erstellt von Strohbach, Rainer
letzte Änderung: 15.09.21 19:02
1_trans.gif
1_trans.gif 1_trans.gif